50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben


Die Ortsgemeinde Hainfeld feiert mit

Am Samstag, 28. Mai laden die Ortsgemeinde und der Verein „Weck & Ebbes – Dorfladen Hainfeld“ von 11 bis 17 Uhr in den Pfarrhof ein. Das Fest verspricht geselliges Beisammensein und bietet Leckereien auf dem Teller - gegrillt durch den Ortsbürgermeister und beide Beigeordneten - sowie Köstlichkeiten der Hainfelder Weingüter im Glas. Zum musikalischen Frühschoppen spielt die „New Winestreet Jazzband“ auf. Im Pfarrheim sind die Bilder der Wanderausstellung „50 Jahre 50 Bilder – LEBENdige Verbandsgemeinde Edenkoben“ zu sehen.

Der Ablauf im Überblick:
- ab 11 Uhr Spießbraten über Rebenfeuer und Pfälzer Bratwurst vom Grill
- von 11 bis 15 Uhr „New Winestreet Jazzband“
- 11 bis 17 Uhr Bilderausstellung geöffnet
- ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen

Bürgermeister Olaf Gouasé: „In Hainfeld lässt sich´s trefflich feiern. Ich freue mich auf das Fest.“ „Als Teil der Verbandsgemeinde feiern wir mit Stolz gerne unser aller Jubiläum auf typisch pfälzische Art mit“, so Ortsbürgermeister Wolfgang Schwarz.

Die Ortsgemeinde Weyher feiert mit

Zur Mitfeier des Jubiläums der Verbandsgemeinde lädt die Ortsgemeinde Weyher zu einer besonderen Exkursion entlang des Haardtrands ein: Der Haardtrand mit verschiedenen Böden und klimatischen Besonderheiten ist ein besonderer und wertvoller Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere insbesondere für Schmetterlinge, Mauereidechsen und vom Aussterben bedrohte Vogelarten. Seit Gründung der Verbandsgemeinde im Jahr 1972 hat sich besonders am Übergang von den Wingerten zum Pfälzerwald das Landschaftsbild durch Flurbereinigung und aufgegebener landwirtschaftlicherer Bewirtschaftung stark gewandelt. Auf vielen schmalen und von Trockenmauern geprägten Grundstücken hatten sich hier zunächst viele Piniergehölze, wie Brombeeren, Kastanien und Birken ausgebreitet. Um offene Grünlandbereiche zu erhalten, zu verbessern und wieder herzustellen, wurden in den letzten Jahren viele Maßnahmen durch private und öffentliche Initiativen durchgeführt, deren Ergebnisse sich sehen lassen können. Auch ist unser Kastanienwald am Haardtrand aufgrund der kargen Böden und zunehmender Trockenheit stark gefährdet, weshalb auch hier Zukunftsstrategien erforderlich sind.

Unter fachkundiger Führung durch Vertreter aus den Bereichen „Forst und Naturschutz“ ist am 11. Juni eine etwa dreistündige Exkursion vorgesehen, bei dem auf viele Besonderheiten hingewiesen wird und sich auch viele grandiose Ausblicke auf das Gebiet unserer Verbandsgemeinde bieten. Ausgangspunkt ist um 15 Uhr am Paul-Gillet-Plätzel im „Vogelsang“. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, wird um Anmeldung gebeten.

Die nächsten Jubiläumsfeierlichkeiten:

Das STADTRADELN findet nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr nun früher statt - vom 3. bis 24. Juli werden vier Verbandsgemeinden im Landkreis Südliche Weinstraße im direkten Wettbewerb stehen und zur gleichen Zeit in die Pedale treten.

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird der Verbandsgemeindetreff am 24. Juni auf der Seebühne und im Schlosshof in Edesheim sein.

Beim zweitägigen Schwimmbadfest am 1. und 2. Juli steht wieder Spiel, Spaß und Musik für die ganze Familie auf dem Programm. Am 9. Juli wird ein 12-Stunden Schwimmen im Freibad Premiere feiern.

Auch die Gemeinden feiern mit: ob mit einem Waldbegang, einem Grillfest, mit einer historischen Wanderung, einem Schlachtfest, einem Sandhasenfest oder einer vorweihnachtlichen Feier wie auch mit örtlichen Feierlichkeiten.

Mit dem Wunschbaum zum Weihnachtsfest werden die Jubiläumsfeierlichkeiten enden.

Termine im Festjahr

Text: Ivonne Trauth