50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben


Jubiläumswerk - 50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben jung und nachhaltig - unterm Weihnachtsbaum 

Passendes Geschenk für guten Zweck

Ein goldenes Jubiläum benötigt ein besonderes Werk – das war die Idee des ehemaligen Bürgermeisters Olaf Gouasé. Dieses 56 Seiten starke Jubiläumswerk kann nun erstanden werden.

Sie interessieren sich für die 50-jährige Geschichte der Verbandsgemeinde, wollen herausfinden was hinter dem Motto „jung und nachhaltig“ steckt, Aussagen der ehemaligen Bürgermeister der Verbandsgemeinde lesen und auch einzelne Institutionen und Projekte kennenlernen? Dann ist das zum Jubiläum aufgelegte Werk genau das Richtige.

Bürgermeister Daniel Salm: „Wer dauerhaft die Geschichte der Verbandsgemeinde jederzeit nachlesbar haben möchte, dem empfehle ich das Jubiläumswerk. Gerne auch als kleines Geschenk für Familienmitglieder und Freunde zu Weihnachten.“

Die Broschüre gibt es für den symbolischen Preis von drei Euro für den guten Zweck. Denn der Erlös aus dieser Verkaufsaktion kommt in vollem Umfang den Sportlerinnen und Sportlern bei den vielen Veranstaltungen der Verbandsgemeinde Edenkoben zu Gute. Ob Gäulauf, Fußballturnier, Sportlerehrungen oder Stadtradeln – die kompletten Einnahmen sollen die sportlichen Events finanziell unterstützen. 

Das Jubiläumswerk gibt es für drei Euro an der Information der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben: montags bis freitags, von 8.30 bis 12 Uhr, dienstags auch von 14 bis 16 Uhr und donnerstags auch von 14 bis 18 Uhr. Zudem können die Jubiläumswerke in den Sprechstunden der Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister erstanden werden.

50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben – Edesheim feiert mit

50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben wird schon das ganze Jahr mit vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungen gefeiert. Bevor das Festjahr nun langsam zu Ende geht wird es weihnachtlich. 

Die Ortsgemeinde Edesheim gratuliert der Verbandsgemeinde Edenkoben am ersten Advent mit einer ganz besonderen Veranstaltung im Hauberhaus. Dort wird am 27. November von 11 bis 17 Uhr der erste Waldadvent gefeiert. Seit 2020 ist die Gemeinde im Besitz des Waldhauses, das von Edesheimer Vereinen, den Kindertagesstätten und der Grundschule genutzt werden kann, um den „Wald“ bewusst zu erleben. Zum Plakat

„Mit diesem Fest wollen wir – Ortsgemeinde und Gemeinderat - die Adventszeit gemeinsam mit allen Besucherinnen und Besuchern beginnen. Es werden Speisen und Getränke gegen eine Spende angeboten, die für die Renovierung des Hauses verwendet werden soll“, so die Ortsbürgermeisterin Sigrid Schwedhelm-Schreiner.

„Die Ortsgemeinde hat sich mit dem Waldadvent ein ganz besonderes Event im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten ausgedacht. Ich freue mich sehr und bin den Organisatoren dankbar, dass wir zu Beginn der Adventszeit gemeinsam in dieser besonderen Atmosphäre ein weiteres Mal unser Jubiläum feiern können“, freut sich Bürgermeister Daniel Salm auf die Veranstaltung. 

Das Hauberhaus liegt im Edesheimer Vorderwald und ist vom Parkplatz am Friedhof in Burrweiler in Richtung Annahütte zu Fuß in fünf Minuten zu erreichen. Skizze

50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben - Flemlingen feiert mit

Die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Verbandsgemeinde Edenkoben befinden sind auf der Zielgeraden. Bei der vorletzten Veranstaltung hat sich der Klein Kunst Flemlingen etwas Besonderes einfallen lassen. Der Verein lädt ein zur Nikolausfeier auf dem Dorfplatz am Sonntag, 4. Dezember 2022, von 16 bis 20 Uhr in Flemlingen. Zum Plakat

Ziel des Abends, so Ortsbürgermeister Peter Henrich, ist es, „50 Nikoläusinnen und Nikoläuse auf den Dorfplatz zu locken“. Jeder der in voller Nikolausmontur erscheint, wird einen Glühwein für sein Rentier oder den Eigenbedarf erhalten. 

Bürgermeister Daniel Salm: „In unserer Verbandsgemeinde haben die Bürgerinnen und Bürger eine große Kreativität. Dies zeigt sich einmal mehr bei dieser sehr originellen Idee in Flemlingen. Ich drücke die Daumen, dass 50 Nikoläusinnen und Nikoläuse und möglichst noch mehr zum gemeinsamen Feiern nach Flemlingen kommen.“

Der Kleinkunstverein wird mit Glühwein, Kinderpunsch und Servelatbrötchen fürs leibliche Wohl sorgen. Das Team des Kindergartens St. Sebastian Roschbach wird Waffeln backen. Susanne Feyrer und Peter Kühn übernehmen die musikalischen Begleitung des Festes und werden auf ihren Gitarren bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen spielen. Damit das Mitsingen der Gäste auch gelingt, wird die Ortsgemeinde Flemlingen Liederhefte an die Sängerinnen und Sänger verteilen. Mitglieder des Kleinkunstvereins werden im Laufe des Nachmittags nicht alltägliche, manchmal kuriose und anrührende Weihnachtsgeschichten für Jung und Alt vorlesen. 

50 Jahre 50 Bilder – LEBENdige Verbandsgemeinde Edenkoben letztmals zu Gast in Burrweiler

Das Jubiläumsjahr der Verbandsgemeinde Edenkoben neigt sich dem Ende zu. Die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag starteten mit der Ausstellung „50 Jahre 50 Bilder – LEBENdige Verbandsgemeinde Edenkoben“. Nun gehen die Bilder von Georg Beck, Gerhard Julier, Michael Oexner, Stefanie Pappon, Willi Schrott, Gerhard Selke, Gerhard Pulg, Rainer Winter, Karlheinz Döringer und Hans-Jürgen Janda auf ihre letzte Wanderschaft.

Die letzte Station machen die Exponate in Burrweiler: am 17. Dezember im Rathaus inmitten der Veranstaltung „Lichterglanz“.

50 Bilder der Foto-AG der Volkshochschule Edenkoben präsentieren wie lebendig und vielfältig die Verbandsgemeinde Edenkoben ist, wie lebens- und liebenswert und schön die 16 Gemeinden sind. Stimmungen, Blickwinkel und zauberhafte Momente in den romantischen Winzerdörfern am Haardtrand und in den Genussoasen in den Gäugemeinden wurden dabei eingefangen.

Sie haben ein Bild Ihrer Gemeinde, Ihrer Stadt gesehen, das Ihnen gefällt? 

Dann melden Sie sich bei uns: Die Verbandsgemeindeverwaltung wird die Bilder inklusive Rahmen für einen Preis von 60 Euro verkaufen. Einige Bilder wurden bereits von den Ortsgemeinden und Privatpersonen gekauft, diese Exponate sind vom Verkauf ausgeschlossen. Die Übergabe der erstandenen Bilder erfolgt am Ende des Festjahres.

Bei Interesse melden Sie sich einfach: Email  oder 06323 959-216. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf.

Weitere Jubiläumsfeierlichkeiten

Auch weitere Gemeinden feiern noch mit: Vorweihnachtliche Feiern werden in den nächsten Wochen noch in Edesheim, Flemlingen und Burrweiler folgen. Mit dem Wunschbaum zum Weihnachtsfest werden die Jubiläumsfeierlichkeiten enden.

Termine im Festjahr

Text: Ivonne Trauth