Achtung: E-Mail Spam

Es mehren sich Hinweise, dass Emails mit virenverseuchten Anhängen oder Links im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versendet werden. Waren solche sogenannten Spams früher noch in schlechtem Deutsch oder Englisch verfasst, so kommen diese heute in nahezu perfekter Sprache daher. Auch der Inhalt der Email lässt nicht aufhorchen, da es sich um bereits kommunizierte Themen der Verwaltung handelt, die in der Vergangenheit verschickt wurden.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben möchte darüber informieren, dass diese Emails in keinem Fall von der Verbandsgemeinde stammen, der Name der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird hier missbraucht.

Deshalb die Bitte der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben: Sollten Sie eine solche verdächtige Email erhalten, bitte prüfen Sie unbedingt, ob die Emailadresse vorname.name@vg-edenkoben.de oder name@vg-edenkoben.de oder touristinfo@vg-edenkoben.de lautet.

Text: Ivonne Trauth

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.