Corona Epidemie


Allgemeinverfügung

Stand: 24. März 2020

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen rund um das Thema Corona-Virus bietet der Landkreis Südliche Weinstraße.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengefasst vom Landkreis Südliche Weinstraße.

Verbandsgemeindeverwaltung: Rathaus für Besucherinnen und Besucher geschlossen

Stand: 17. März 2020

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist die Verbandsgemeindeverwaltung für Besucherinnen und Besucher komplett geschlossen. Die Verbandsgemeindeverwaltung ist weiterhin besetzt. Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, Anfragen ausschließlich auf telefonischem oder elektronischem Weg an die Verbandsgemeindeverwaltung zu richten.

Telefonzentrale: 06323 959-0

Standesamt: 06323 959-125

Einwohnermeldeamt: 06323 959-126

Dokumente und Anträge können in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden.
Wertstoffsäcke, Steuerformulare etc. erhalten Sie im Eingang des Büros für Tourismus.

Verbandsgemeinde Edenkoben: Schulen, Kitas und Schulturnhallen bleiben geschlossen

Stand: 15. März 2020

Wie das Bildungsministerium am Freitag, 13. März 2020, mitgeteilt hat, bleiben die Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen. Eltern werden gebeten, ihre Kinder – wenn möglich – nicht in die Schulen und Kitas zu schicken. Es wird eine Notfallbetreuung eingerichtet werden.

Grundschulen
Wie diese Notfallbetreuung an den einzelnen Grundschulen der Verbandsgemeinde Edenkoben organisiert wird, wurde vor Ort an jeder Grundschule entschieden. Die Eltern erhalten zu gegebener Zeit eine entsprechende Information über die bereits eingerichteten Kommunikationswege.
Weitergehende Informationen erhalten Sie bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (Elterninformation und Homepage) und auf der Homepage der Grundschule Edenkoben und der Gäuschule.

Kommunale Kindertagesstätten
In den kommunalen Kindertagesstätten in Altdorf, Edenkoben, Freimersheim und Rhodt u.R. werden ebenfalls Notfallbetreuungen eingerichtet. Das Landesjugendamt teilt hierzu mit, dass sich die Notbetreuung vor allem an Berufsgruppen richtet, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind. Zu diesen Berufsgruppen gehören insb. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei und Justiz, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellt von Energie- und Wasserversorgung. Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa Alleinerziehende, können die Notfallbetreuung ebenfalls in Anspruch nehmen.
Die Informationen wurden über die bestehenden Kommunikationskanäle an die Eltern weitergegeben.
Weitergehende Informationen erhalten Sie von der jeweiligen Kita, im Elternbrief des Landesjugendamtes oder beim Ministerium für Bildung.

Schulturnhallen für den Vereinssport
Die Schulturnallen bei der Grundschule Edenkoben, bei der Grundschule Edesheim und bei der Grundschule Gäuschule sowie die Mehrzweckhalle in Gommersheim sind ebenfalls bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.