Gäulauf - Anmeldung ab sofort möglich 


Der Volkslauf unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Olaf Gouasé und Landrat Dietmar Seefeldt bietet wie gewohnt einen 350- und 1000 Meter-Lauf, einen zehn Kilometer-Lauf, einen Halbmarathon und eine 7,5 Kilometer Walkingwertung. Wie immer geht es für die Läufer auf ebener Strecke durch die Gäugemeinden Böbingen, Freimersheim, Klein- und Großfischlingen, Venningen und Altdorf.

Ab 17 Uhr werden in der Grundschule Gommersheim (neben dem Sportplatz) die Startnummern vergeben. Anmeldungen für alle Disziplinen sind bis zu 30 Minuten vor Beginn des jeweiligen Laufes ohne Nachgebühr möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro und ist bei Bezahlung und Abholung der Startunterlagen inklusive Gäulauf-Präsent zu entrichten. Anmeldungen für den 350- und 1000 Meterlauf sind kostenfrei. Die 350 Meter-Läufer werden um 18.45 Uhr und die 1000 Meter-Läufer um 18.50 Uhr an den Start gehen. Die Aktiven der zehn Kilometer Strecke und des Halbmarathons werden um 19.10 Uhr auf die Strecke geschickt. Die Walker machen sich um 19.15 Uhr auf den Weg. Den Erstplatzierten jeder Klasse winken wieder interessante Preise.

Die Strecke führt alle Läuferinnen und Läufer Richtung Böbingen, dort zweigt sich der Weg für die Walker ab. Für die Walker wird es wieder eine eigene Streckenführung und eine eigene Gruppenwertung geben. In Freimersheim an der Rathausstraße trennen sich dann die zehn Kilometer-Läufer von den Halbmarathon-Läufern. An der Strecke sind circa alle fünf Kilometer und im Zielbereich Verpflegungsstationen eingerichtet. Umkleide- und Duschmöglichkeiten finden sich in der angrenzenden Sporthalle Gommersheim. Das Deutsche Rote Kreuz wird Erste Hilfe leisten. Parkplätze sind ausgeschildert.

487 Läuferinnen und Läufer starteten 2019 in fünf angebotenen Disziplinen und mehrere hundert Besucher feierten den Sport in und um Gommersheim. Der Gäulauf wird von der Verbandsgemeinde Edenkoben in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gommersheim, dem Sportverein Gommersheim und der Sportgemeinschaft Großfischlingen veranstaltet.

Text: Ivonne Trauth