Verbandsgemeindewerke: Wasserzähler werden digital


Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann: „Die neuen Wasserzähler sind verschleißarm, sowie weniger stör- und reparaturanfällig. Einsparungen beim Zählwechsel, bei der Ablesung und Abrechnung bringen auch finanzielle Vorteile, die wir gerne im Sinne unserer Kundinnen und Kunden aufgreifen wollen.“

In den nächsten drei Jahren werden insgesamt 7.500 mechanische Zähler in der Verbandsgemeinde Edenkoben auf digitale Wasserzähler ausgetauscht. Das erfolgt im Rahmen des vorgeschriebenen Eichtauschs, alle sechs bis zwölf Jahre.

Die Vorteile für die digitalen Wasserzähler liegen laut dem stellvertretenden Werkleiter Marcel Tischer auf der Hand: Die langlebigen Zähler messen den Wasserverbrauch äußerst präzise dank magnetisch-induktiver Durchflussmessung und erfassen neben den Zählerständen auch mögliche Rohrbrüche, Leckagen oder sonstige Unregelmäßigkeiten. Auch der Datenschutz bleibt gewahrt, die Verbrauchsdaten sind verschlüsselt und können ausschließlich durch die Verbandsgemeindewerke Edenkoben ausgelesen werden. Hinweise zum Datenschutz finden sich auf der Internetseite www.vg-edenkoben.de

Die ersten 2.200 Zähler werden bis 17. Dezember getauscht. Die von den Verbandsgemeindewerken beauftragte Firma Sensus Service Deutschland wird die Zähler wechseln. Die Mitarbeiter:innen führen Ausweisen für die Arbeiten mit. Vorab erreicht die Kund:innen ein Schreiben mit Terminvorschlägen, Änderungswünsche können dann direkt mit der Firma Sensus Service Deutschland besprochen werden.

Text: Ivonne Trauth

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', "UA-139903184-1", 'auto', { anonymizeIp: true }); ga('send', 'pageview');