Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Edenkoben abgesagt

36 Sportlerinnen und Sportler aus zehn Vereinen haben 2019 herausragende Leistungen etwa in der Leichtathletik, beim Turnen, beim Schießen oder im Rasenkraftsport vollbracht und sich bei den Sportlerehrungen der Verbandsgemeinde Edenkoben angemeldet.

Eine Auszeichnung bei den Sportlerehrungen der Verbandsgemeinde war angedacht. Gerne hätten wir uns im Zeichen des Sports getroffen, die Erfolge gemeinsam Revue passieren lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung nun abgesagt. „Wir hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr treffen können und die Erfolge der Sportlerinnen und Sportler 2019 mit den erreichten Platzierungen 2020 gemeinsam ehren können“, so Bürgermeister Olaf Gouasé.

Text: Ivonne Trauth

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.