Verbandsgemeindewerke Edenkoben: Erhöhung der Versorgungssicherheit durch eine Wasser-Redundanzleitung unter der A65 für das gesamte Versorgungsgebiet der Verbandsgemeinde Edenkoben

Bei der Durchführung der jährlichen Risikoanalyse und der Auswertung durch die Verbandsgemeindewerke Edenkoben wurde festgestellt, dass eine zusätzliche Pumpenleitung unter der A65 notwendig ist.

Im Vorfeld der Analyse wurde geprüft und beurteilt was passiert, wenn die Pumpenleitung, die vom Wasserwerk Venningen zum Wasserwerk Henken führt, durch einen Schadensfall außer Betrieb genommen werden müsste. Dabei kam heraus, dass gerade in den Sommermonaten nicht viel Zeit wäre, um diese zu erneuern. Zur Leitungserneuerung oder Behebung eines Schadenfalls müssten aufgrund der Tiefenlage mindestens 14 Tage eingeplant werden. Weil vom Wasserwerk Henken aus ganz Edenkoben und Teile anderer Ortschaften versorgt werden, würde ein Ausfall der Leitung im schlimmsten Fall zu einem Versorgungsengpass führen.

Daher wurde in enger Abstimmung mit dem Autobahnamt Montabaur die Planung durch das Ingenieurbüro TeamBau umgesetzt. Die umfangreichen Arbeiten haben durch die Firma Baumgarten aus Enkenbach-Alsenborn am 15. März 2021 mit der Einrichtung der Baustelle begonnen. Die Bauleitung der Baumaßnahme erfolgt auch durch das Ingenieurbüro TeamBau.

Die Arbeiten werden im nördlichen Bereich der Raststätten in der Höhe der ehemaligen Ausgrabungsstätte der „Villa Rustika“ im östlichen und westlichen Bereich entlang der Autobahn durchgeführt. Des Weiteren wird ein Schacht nördlich der ehemaligen Ausgrabungsstätte eingebaut, der mit einem Energiekabel von dem bestehenden Wassermessschacht der zweiten Einspeisung für Edenkoben erschlossen wird.

 

Downloads

{{ fileTags(item) }}
{{ fileName(item) }}
{{item.caption}}
Erstellt: {{item.fileCreated}}
Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
Dateigröße: {{ item.fileSize }}
Download
Download

Die Bauzeit beträgt voraussichtlich fünf Monate und soll bis Ende Juli abgeschlossen sein. Die Verbandsgemeindewerke bitten die Landwirte und Winzer um Verständnis und hoffen auf einen reibungslosen Ablauf bei der Baumaßnahme.

Text und Bilder: Verbandsgemeindewerke Edenkoben


Ansprechpartner der Maßnahme

Keine Mitarbeiter gefunden.