Zweiter Wunschbaum in der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben

Schülerinnen und Schüler der Paul-Gillet-Realschule plus in Edenkoben hängen Wünsche von Bedürftigen an Wunschbaum

Seit Montag hängen 140 Wunschzettel bedürftiger Kinder, Jugendlicher und Erwachsener am Tannenbaum in der Verbandsgemeindeverwaltung in Edenkoben. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich einem Wunschzettel anzunehmen und mit einem Weihnachtsgeschenk Freude zu bereiten, für leuchtende Augen bei den Beschenkten zu sorgen.

Für das Projekt Wunschbaum ausgesucht wurde dabei das Seniorenheim in Edenkoben, die Tafel in Edenkoben, das St. Paulus Stift in Edenkoben, der Kinderschutzbund in Neustadt sowie die Caritas Spiel- und Lernstube in Neustadt. In diesen Einrichtungen haben Kinder und Jugendliche, Erwachsene wie Senioren ihre Wünsche auf den eigens gefertigten Wunschzetteln notiert, darunter: Handschuhe, Lego, Playmobil, Barbiehaus, Schminke, Kleidung für Puppen, Pralinen, Musik CD’s, Wimpelfahnen vom FCK, Kuschel- oder gestrickte Socken, Gebäck, Blumen.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Schulleiter Michael Eich und ihrem Lehrer Steffen Eberhardt hatten sich die Siebtklässler auf den Weg zur Verwaltung gemacht und wurden herzlich von Bürgermeister Olaf Gouasé und dem Ersten Beigeordneten Eberhard Frankmann empfangen. Gouasé dankte den Schülern für deren „offenes Ohr und Herz“. Diese gute und tolle Aktion zeige, dass sie das Wesentliche an Weihnachten erkannt haben und ein Zeichen der Mitmenschlichkeit setzen. Mit 140 Wunschzetteln sei eine enorme Steigerung zum Wunschbaum im vergangenen Jahr zu verzeichnen. Religionslehrer Steffen Eberhardt dankte für die gute Zusammenarbeit und die Kooperation mit der Verbandsgemeindeverwaltung.

Ein Wunsch soll erfüllt werden? Dann einfach einen Wunschzettel vom Tannenbaum nehmen, Wunsch erfüllen und den Wunschzettel auf dem Geschenk ersichtlich anzubringen. Die Geschenke können bis zum 13. Dezember an beiden Standorten der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben, Weinstraße 133 und Luitpoldstraße 74, im Sekretariat täglich bis 15.30 Uhr abgegeben oder auch zugeschickt werden.

Der Wunschbaum der Verbandsgemeinde war auch im Radio bei Antenne Pfalz ein Thema. Radio Antenne Pfalz hat den Mitschnitt freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Text und Bilder: Ivonne Trauth

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.