Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung

Ziel und Inhalt des Vorhabens
Umstellung der Straßenbeleuchtung von Quecksilberdampf- und Leuchtstofflampen auf LED-Technik in fast allen Gemeinden der Verbandsgemeinde Edenkoben (Edenkoben, Edesheim, Burrweiler, Gleisweiler, Hainfeld, Roschbach, Weyher, Altdorf, Böbingen, Freimersheim, Großfischlingen, Venningen und Rhodt). Einsparungen von über 60 % Strom und CO² durch Einbau von LED-Leuchten. Zudem die Umstellung der Innenbeleuchtung der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben auf LED-Technik.

Weitere Informationen: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit oder Projektträger Jülich


Ansprechpartner Förderungen

Keine Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.