Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Edenkoben


Kornelia Silberbauer - die erste Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Edenkoben hat am Mittwoch, 2. November ihre Arbeit aufgenommen. 

„Seniorinnen und Senioren sollen dazugehören, nicht abseits stehen“, so Kornelia Silberbauer. Die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern, damit sie am gesellschaftlichen Leben unbeschwerter teilnehmen können, das ist ihre Motivation. „Viele ältere Menschen haben heute den Wunsch im Alter ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu führen. Das empfinde ich als besonders wichtig und dabei möchte ich unterstützend helfen – in Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinden.“ 

Zum Aufgabenfeld

Die neue Ansprechpartnerin für Seniorinnen und Senioren wird auf Verbandsgemeindeebene die Ehrenamtlichen und die Verwaltung zusammenbringen, beraten, unterstützen und koordinieren - auch bei ortsübergreifenden Angeboten und Aktivitäten. Des Weiteren vertritt sie die Interessen der Seniorinnen und Senioren, leistet Öffentlichkeitsarbeit, vermittelt und informiert über entsprechende Dienstleistungen, sorgt für Vernetzung von regionalen und überregionalen Diensten. Zudem ist Kornelia Silberbauer die Nachfolgerin von Dr. Eugen Hoffmann im Seniorenbeirat des Kreises SÜW.

Der Verbandsgemeinderat hatte im September 2022 die erste Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Edenkoben gewählt.