Edesheim

Auf ein Wort: Ortsbürgermeisterin Sigrid Schwedhelm-Schreiner

Was macht Edesheim lebens- und liebenswert?

Edesheim wurde 714 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, das zeigt wie lange sich Menschen in unserer Gemeinde niederlassen und wohlfühlen. Bei unserer 1300 Jahrfeier zeigte sich der Zusammenhalt der Mitbürger und führte zu einem Festjahr mit vielen Veranstaltungen, mitgetragen durch unsere zahlreichen Vereine und viele ortsansässigen Betriebe. Die hervorragende Infrastruktur bietet nahezu Alles was im Alltag benötigt wird, bietet kurze Wege und fördert die Dorfgemeinschaft. Dies spiegelt sich auch in der Vielzahl unserer Vereine."

Was ist sehenswert in Edesheim?

Das Ensemble Kirche - Rathaus mit dem Pfarrwingert und dem Kirchengarten im Dorfmittelpunkt lädt zum Verweilen ein. Das Schloß  mit seinen Festspielen, die kleinen Straßen und Gassen,  der Blick zum Pfälzer Wald, die zahlreichen Weinberge, der Gemarkungsrundweg mit seinen Ruhebänken."

Was ist erlebenswert in Edesheim?

Die geselligen Feste und die Veranstaltungen unserer zahlreichen Vereine. Ein Wassererlebnisraum für Jung und Alt mit angrenzendem Spielplatz. Das Freibad zum Abkühlen für immer heißer werdende Sommer. Zahlreiche Weingüter, Gastronomen und vieles mehr. Aber vor Allem die herzlich Art der Menschen die in Edesheim leben und arbeiten."


Weinprinzessin Nina Minges

weiß über ihren Heimatort mit seinen Winzern folgende weinfrohe Botschaft zu überbringen:

Nach Leopardi gehört die Welt dem, der sie genießt. Und so möchte ich Sie nach Edesheim einladen. Denn hier wartet eine wahre Genussreise auf Sie. Ausgezeichnete Familienweingüter mit exzellenten Weinen bieten die Möglichkeit, in die außergewöhnliche und umfangreiche Vielfalt der Weine einzutauchen. Und zum Wein gehören die regionalen Spezialitäten und Gaumenfreuden die in vielen Straußwirtschaften, Weinstuben und Restaurants auf der Karte stehen.“


Urlaub machen in Edesheim


Kontakt Ortsgemeinde Edesheim

Ortsbürgermeisterin Sigrid Schwedhelm-Schreiner

Erster Beigeordneter Karl Herbst

Beigeordneter Markus Boos


Bürgersprechstunde
dienstags, 18 bis 19 Uhr im Rathaus, Ludwigstraße 1

06323 2906 (Rathaus)
Email



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.