Edenkoben
Edenkoben.jpg

Der staatlich anerkannte Luftkurort und Mittelpunkt der Region zählt zu den größten Weinbaugemeinden Deutschlands. Über dem Rebenmeer, umgeben von Kastanienwäldern und Mandelbäumen liegt Schloss Villa Ludwigshöhe, die Sommerresidenz von König Ludwig I. Edenkoben hat einen historischen Stadtkern und schöne, von vielen Torbogen geprägte Winzerstraßen. Die Prot. und die Kath. Kirche sind die sehenswerten Wahrzeichen der Stadt. Das Schloss Villa Ludwigshöhe, das Künstlerhaus Edenkoben, das Herrenhaus, die Galerie Neumühle, das Kloster Heilsbruck, das Museum für Weinbau- und Stadtgeschichte, der "Guggemol-Weg", der Skulpturenweg und der "Weg der Gedichte" begründen den Ruf Edenkobens als Kulturzentrum. An den berühmten Sohn der Stadt, Johann Adam Hartmann, als "Lederstrumpf" in Amerika in die Geschichte eingegangen, erinnert der Lederstrumpfbrunnen im Stadtzentrum.


WP_Gruenagel.jpg

Weinprinzessin Sophie Grünagel

weiß über ihren Heimatort mit seinen Winzern folgende weinfrohe Botschaft zu überbringen:

„Edenkoben ist Wein – Wald – Kultur. Der Wein prägt die Stadt, die Landschaft und die Menschen, die hier leben. Das unmittelbar an den staatlich anerkannten Luftkurort angrenzende Biosphärenreservat Pfälzer Wald bietet mit zahlreichen Wanderwegen und Hütten Entspannung und Erholung. Und die Kultur wird in vielen Einrichtungen der Stadt gepflegt. Kurzum: Wenn du denkst, du bist im Paradies, dann bist du in Edenkoben.“


Urlaub machen in Edenkoben


Kontakt Ortsgemeinde Edenkoben

Stadtbürgermeister Ludwig Lintz

Erste Beigeordnete Angelika Fesenmeyer

Beigeordnete Helga Vogelgesang

Beigeordneter Heiko Heymanns


Bürgersprechstunde
dienstags, 15 bis 16.30 Uhr im Rathaus und nach Vereinbarung

06323 3811



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.