Notfallordner und Notfallmappe

Ein Notfall tritt ein, was ist zu tun?
Ein Angehöriger von Ihnen, oder Sie selbst müssen dringend in ein Krankenhaus gebracht.
Der Krankenwagen und Notarzt kommt, was benötigen Sie?
Wo sind die notwendigen Dokumente, wie Medikamentenplan, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und dergleichen zu finden? Wer ist der nächste zu verständigende Angehörige?
In der Aufregung findet man meist nichts mehr.

Deshalb wurde ergänzend zu unserer „Notfalldose“ vom Kreis SÜW in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der Gemeindeschwester plus ein Notfallordner entworfen, in dem Sie alle wichtigen Unterlagen abheften können und immer griffbereit haben.

Des Weiteren wurde vom Verlag Vogtherr ComMedia eine Notfallmappe entworfen. In die Sie die notwendigen Angaben eintragen können.

Welche Variante für Sie geeigneter ist, können Sie für sich entscheiden. Sie haben die Möglichkeit beide Varianten anzusehen und downzuloaden.

Auf Anfrage können wir an der Information der Verbandsgemeindeverwaltung den Inhalt der Notfallordner vom Kreis SÜW in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der Gemeindeschwester plus zur Verfügung stellen. Alternativ liegt die Notfallmappe des Verlags Vogtherr ComMedia im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung aus.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.